Logopädie Carén Siedenhans in Kempten

Ich begrüße Sie sehr herzlich auf der Homepage meiner Praxis "Sprechzeit".
Schon der Titel meiner Praxis verrät meine berufliche Tätigkeit. Sprache und Sprechen und alles was damit zusammenhängt, sind mein Métier.
So bestimmen Sprache und Sprechen unser gesamtes kommunikatives Leben. Manchmal können diese Fähigkeiten nicht selbständig erlernt werden, oder sie gehen durch eine Erkrankung verloren.
Hier kann die logopädische Therapie unterstützen und helfen.

Nach mehr als 20 Jahren Praxiserfahrung und Arbeit in verschiedenen interdisziplinären Teams, habe ich nun meine eigene Praxis im Herzen Kemptens eröffnet. Durch ständige Fort- und Weiterbildungen integriere ich neueste Erkenntnisse in meine bewährten Therapiekonzepte.

Einer Zusammenarbeit mit Angehörigen, Ärzten, weiteren Therapeuten oder Pädagogen, stehe ich immer offen gegenüber.
Zusätzlich zu meiner Arbeit als Logopäde biete ich Körperarbeit und Personal Training an.
Mein Motto war schon immer: „In Bewegung sein".
Seit 16 Jahren bin ich als Trainerin ausgebildet und habe verschiedenste Stundenkonzepte unterrichtet. Von Dance Aerobic und Dance Step, über die klassische Rückenschule, Entspannung bis hin zu Pilates und Yoga, habe ich in langen Jahren der Ausbildung und des Unterrichtens in verschiedenen Fitnessstudios und Therapiezentren Erfahrungen gesammelt.
So biete ich neben der logopädischen Behandlungen auch Personal Training in Yoga und Faszien Pilates/Yoga in meiner Praxis an.

Kleinkinder

Für Kinder in der Vorschule und Kleinkinder

mehr dazu >

Kinder/ Jugendliche

Für Kinder ab dem Schulalter bis zum jungen Erwachsenenalter

mehr dazu >

Erwachsene

Für Erwachsene und Senioren bis ins hohe Alter

mehr dazu >

Behandlungsgebiete und Schwerpunkte

 

  • Logopädie
  • Störung der Aussprache
  • Orofacialstörungen / Fütterstörungen
  • Sprachentwicklungsverzögerungen
  • Stottern und Poltern
  • Schluckstörungen
  • Stimmstörungen
  • Sprachstörungen
  • Sprechstörungen

test

Der Weg zur Logopädin

Eine logopädische Behandlung ist als Heilmittel Teil der medizinischen Grundversorgung. Die logopädische Therapie muss von einem Arzt verordnet werden und wird von den Krankenkassen finanziell übernommen. Bitte sprechen Sie bei Unsicherheiten zur Therapienotwendigkeit Ihren Hausarzt oder den Kinderarzt an. Selbstverständlich können Sie sich auch direkt an uns wenden. Eine private Kostenübernahme ist immer auch möglich.
Wie erhalte ich eine Überweisung?
Folgende Ärzte können eine Verordnung zur Sprachtherapie, Sprechtherapie, Schlucktherapie, Atemtherapie oder Stimmtherapie ausstellen:

  • Allgemeinmediziner
  • Internist
  • Kinderarzt
  • HNO-Arzt/ Phoniater/ Pädaudiologe
  • Neurologe
  • Kieferorthopäde
  • Zahnarzt

Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr sind von jeglichen Zuzahlungen befreit.
Mit Vollendung des 18. Lebensjahres schreiben die gesetzlichen Krankenkassen einen Eigenanteil von 10 Euro pro Rezept plus 10% des Rezeptwertes vor. Die entsprechenden Zuzahlungen haben die logopädischen Praxen einzuziehen und mit ihrem Vergütungsanspruch gegenüber den gesetzlichen Krankenkassen zu verrechnen.

Kooperation mit der Lebenshilfe Kempten
Bereich Frühförderung

Fotos: Lebenshilfe Kempten, Wolfgang Kimmig

Einblick in die Arbeit der Logopädin der Frühförderung

Wenn Kinder nicht alleine essen können und eine Nasensonde oder PEG-Sonde benötigen, um in den ersten Monaten ernährt zu werden, ist es sehr wichtig, den Weg zur oralen Nahrung zu ebnen. Die Mund- und Esstherapie kombiniert mit der Neurofunktionstherapie bietet hier einen wundervollen Weg für Kinder und Eltern.
Begleitet durch Reime und Lieder arbeitet die Logopädin im Gesicht und Mundbereich der Kinder um sie hier zu stabilisieren und alle Funktionen im orofacialen Bereich anzuregen. Parallel berät die Logopädin die Eltern im Umgang mit der gesamten Essenssituation.
Das Schöne an diesem Ansatz ist, dass es kein bloßes Behandeln darstellt, sondern die Kinder wirkliche Freude erleben und die Stimulierungen im Gesicht und Mund oft auch richtig genießen können.
Die Lieder und Reime, die die Therapeutin parallel singt und spricht bieten den Kindern den nötigen Rahmen und die Struktur, damit sie sich sicher und geborgen fühlen. Die Fotos hier zeigen, wie der kleine Julian die Therapie erlebt. Carén Siedenhans, Logopädin der Frühförderung

Logopädie/Logopäde am Rathaus in Kempten mit Mia Weirich

Kennen gelernt haben wir, Mia Weirich und Carén Siedenhans, uns auf den regionalen „Logopädentreffen" vor 15 Jahren in Kempten.
Gemeinsam war uns der gleiche Dialekt und der direkte Humor des Ruhrpotts. Wir verstanden uns auf Anhieb gut.
Nach Jahren des gemeinsamen Arbeitens in Sprache und Gesang, haben wir uns für eine Praxisgemeinschaft entschieden.
Wir ergänzen uns fachlich ideal, und können ein breites Spektrum an Therapieansätzen anbieten.
Egal ob Alt oder Jung, bei uns ist jeder gut aufgehoben.

Sprechzeit

staatlich geprüfte Logopädin
Carén Siedenhans